Ferienpass 2015 bei Dogscool

Total 20 Kinder nahmen am Ferienpassthema "Kind und Hund" teil.

Die Kinder zwischen 5 und 12 Jahren lernten, wie man richtig mit einem Hund umgeht, wie man ihn belohnt und wie man sich richtig gegenüber einem fremden Hund verhält.


Es wurden einige Spiele ohne Hunde gemacht. Die Kinder mussten zuerst sich gegenseitig an die Leine nehmen und alles 1:1 ohne Hunde durchspielen.


Nach einer kleinen Durstpause (es war 30 Grad) gingen wir für einen kleinen Spaziergang in den Wald. Hier wurde die Körpersprache vom Hund etwas erläutert. Sie durften zusehen wie de Hunde sich kurz im Wasser erfrischen gingen und wurden anschliessen Nassgespritzt als Eve, Jaro und Bonny sich zwischen uns schüttelten. Dies sorgte für lautes Gelächter.

Auf dem Hundeplatz zurück eine verdiente Znünipause für die Kinder und die Hunde....und dann ENDLICH...die Kinder durften ihr erlerntes Umsetzen und mit den Hunden in kleinen Gruppen Arbeiten.

Bonny ist sehr aufmerksam und macht super mit...


Auch Eve meistert alle Aufgaben super und hilft den Kindern wo sie nur kann.


Erstaunlich wie schnell die Kindern gelernt haben, wie man einen Hund richtig belohnt und wann!


Vor Jaro hatte einige infolge seiner Grösser zuerst etwas Angst, sie haben aber schnell gemerkt, dass er ein toller Kerl ist und er wurde zum Liebling.


Die Kinder nehmen es ganz genau! Streng wird kontrolliert, ob Jaro die Position korrekt einnimmt und ob die Hundeführerin richtig belohnt.



Bonny war der Liebling der kleineren Kinder. Ganz zarrt nimmt sie die Guddis und geht mit jedem noch so kleinen Mädchen mit und bewältigt den Parcour immer wieder mit viel Freude.


Die ganze Truppe, es waren alle Müde und alle haben es super gemacht.

Wir sind stolz auf unsere Dogscool Hunde und auf die Gastkinder vom Ferienpass 2015.


Toll gemacht!!



Herzlichen Dank an alle die mitgeholfen haben!